Mendocino-Motor


Der Mendocino-Motor ist ein solarbetriebener Elektromotor. Die antreibende Welle wird reibungsarm in Magnetfeldern gelagert, sodass diese fast freischwebend ist. Der bei Elektromotoren übliche Kommutator entfällt, da stets nur eine Seitenfläche der sechs Solarzellen intensiv beleuchtet wird. Somit erfolgt die wechselnde Beschaltung der Spulen. Das Magnetfeld eines Dauermagneten, welcher sich unter der angetriebenen Welle befindet - auf der Animation ersichtlich, tritt in Wechselwirkung mit dem betreffenden Magnetfeld der unter den Solarzellen befindlichen Spulen - siehe Foto, in der Animation sind die Spulen sichtbar. Folglich tritt ein Kraftmoment auf, welches die Solarzellen mit den Spulen rotieren lässt.

Kontakt/Impressum

Stand der Bearbeitung: 07.04.2015 Alle Rechte vorbehalten. © 2014 - 2015 Dietrich Klug